Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Housekeeping Convention und User-Forum

Bettwanzen erkennen und bekämpfen

ad anzeigeUngebetene Hotelgäste: Bettwanzen erkennen und bekämpfen

Für die Gästezufriedenheit ist es von großer Bedeutung Ihr Hotel frei von Schädlingen zu halten. Egal ob Maus, Kakerlake oder Bettwanze – wenn Ihre Gäste auf diese unerwünschten Untermieter stoßen, kann dies ein Grund sein, das Hotel in Zukunft zu meiden. Schädlinge können Ihren Ruf ruinieren. Deshalb ist das frühzeitige Erkennen und Bekämpfen wichtig.

Nachdem Bettwanzen als weitestgehend ausgerottet galten, sind sie seit einigen Jahren wieder weltweit auf dem Vormarsch. Es handelt sich um nachtaktive parasitäre Insekten, die sich vorzugsweise von menschlichem Blut ernähren. Ihre Größe, Form und Farbe ist mit der eines Apfelkerns vergleichbar. Die Haut kann unterschiedlich auf Bettwanzen-Stiche reagieren. Eine Reaktion kann völlig ausbleiben, es können sich rote Flecken bis hin zu juckenden Schwellungen auf der Haut zeigen. Sie übertragen keine Krankheiten. Gründe für die Ausbreitung von Bettwanzen können unter anderem die zunehmende Reisetätigkeit als auch der Wegfall von Pestiziden sein.

bettwanze sambaBettwanze (Cimex lectularius)

Doch wie gelangen die ungebetenen Gäste überhaupt ins Hotel? Meistens werden Bettwanzen oder ihre Eier im Reisegepäck der Gäste verschleppt. Weitere Möglichkeiten sind der Transport in der Kleidung oder in gebrauchten Möbeln. Wenn die Parasiten einmal im Haus angekommen sind, können sie sich von Zimmer zu Zimmer ausbreiten. Sie sind sehr mobil und bewegen sich durch Krabbeln fort oder werden auf Gegenständen in andere Zimmer getragen.

Kein Haus ist sicher vor Bettwanzen, da jeder diese potenziell einschleppen kann. Aus diesem Grund ist die Schulung des eigenen Personals besonders wichtig. Ihre Mitarbeiter sollten wissen, wie man einen Bettwanzenbefall erkennt und welche Maßnahmen zu treffen sind. Bei der täglichen Zimmerreinigung sollte bereits auf Anzeichen für einen Befall geachtet werden. Bettwanzen sind mit dem bloßen Auge zu erkennen, verstecken sich jedoch in dunklen Ecken und Ritzen z. B. unter Matratzen, hinter Fußleisten, Kopfteilen und Teppichen.

matrazenkontrolle
Bild 2

Reinigungskräfte sollten nach Blutflecken im Bett, lebenden und toten Bettwanzen, Eiern, Kotspuren und Häutungsresten Ausschau halten. Besteht der Verdacht auf einen Bettwanzenbefall, müssen alle Gegenstände im betroffenen Zimmer verbleiben. Das Zimmer sollte verschlossen und nicht mehr betreten werden bis ein Experte das Zimmer inspiziert hat.

Ihr Ecolab Spezialist kann Ihnen dabei helfen Bettwanzen in allen Entwicklungsstadien zu beseitigen und die negativen Auswirkungen auf die Sicherheit und Zufriedenheit Ihrer Gäste zu minimieren.

Lassen Sie sich beraten & entwickeln Sie mit uns ein individuelles Konzept zur Schädlingsbekämpfung für Ihr Hotel!

Interesse? Dann kontaktieren Sie uns doch gerne unter:
VertriebsinnendienstInstDE@ecolab.com
de-de.ecolab.com/


Über Ecolab:

Als zuverlässiger Partner an mehr als einer Million Kundenstandorten ist Ecolab der weltweit führende Anbieter von Technologien und Dienstleistungen in den Bereichen Wasser, Hygiene und Energie zum Schutz des Menschen und lebenswichtiger Ressourcen. In 2015 hat Ecolab weltweit einen Umsatz von 13,5 Milliarden USD erzielt und 47.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt. Ecolab bietet in mehr als 170 Ländern umfassende Lösungen und Dienstleistungen vor Ort an, um die Verfügbarkeit von sicheren Nahrungsmitteln zu fördern, eine saubere Umwelt zu erhalten, die Wasserund Energienutzung zu optimieren und die Produktivität und Wirtschaftlichkeit von Kunden aus den Bereichen Lebensmittel, Gesundheitswesen, Energie, Gastgewerbe und Industrie zu verbessern. Weitere Informationen zu Ecolab unter www.ecolab.com.

Aktuelle Seite: Reinigung Zimmer Bettwanzen erkennen und bekämpfen

Kontakt zu Housekeeping Office