Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Housekeeping Convention und User-Forum

Erfolgreiche Fleckenbehandlung der Hotelwäsche

ad_anzeige.gifNeben normal verschmutzter Wäsche muss auch Wäsche mit Verfleckungen verschiedenster Art in der Wäscherei Ihres Hotel erfolgreich behandelt werden. Doch dabei stellt sich oft die Frage, wie behandelt man den Fleck in geeigneter Weise?

Grundsätzlich gilt auch hier, frische Flecken lassen sich leichter beseitigen als gealterte. Deshalb sollte Wäsche mit Flecken möglichst bald nach dem Verschmutzen gewaschen werden.

Flecken auf z. B. Küchen- und Tischwäsche, die mit Hilfe von bleichhaltigen Produkten beseitigt werden können, sind Rotwein, Tee, Kaffee, Obstsäfte etc. und können durch Verwendung eines Vollwaschmittels mit Bleichmittel (z. B. Sauerstoffbleiche) gewaschen werden. Dabei gilt, je höher die Waschtemperatur gewählt werden kann, desto größer ist die Chance, die Verfleckungen zu entfernen.

Bei älteren und hartnäckigeren Verfleckungen empfiehlt es sich eine Vorbehandlung der Flecken vor dem Waschen durchzuführen. Hier bietet Ecolab das Stain-Ex Fleckenentfernungssystem an. Dieses beinhaltet vier verschiedene Spezialprodukte für die verschiedenen Arten von Verfleckungen. Dabei sollte bei der Vorbehandlung der Flecken ein Reiben auf der Fasern unbedingt vermieden werden, weil diese Behandlung zu einer Faserschädigung führen kann.

stain_ex_tragekiste.jpg

Fettflecken sowie Fette enthaltene Flecken sind z. B. Bratenfett, Salatöl, Ketchup, Butter, Margarine, Soßen, Sonnencreme, Lippenstift, Make-up, Schuhcreme, Hautcreme oder Schokolade und können mit Stain-Ex 1 vorbehandelt werden.

Wachsflecken sollten zunächst vorsichtig vom Textilmaterial abgehoben werden. Bei weißem Wachs kann man den verbliebenen Rest vorsichtig zwischen zwei Lagen saugfähigen Küchenpapier mit dem heißen Bügeleisen anlösen und aus dem Textil herausbügeln. Verbleibende Reste können mit dem Stain-Ex 2 behandelt werden. Auch farbstoffhaltige Flecken wie Tinte, Tusche, Filzstifte, Kugelschreiber, Wandfarbe, Klebstoff, Grafit, Russ können mit Stain-Ex 2 erfolgreich behandelt werden.

Für Flecken wie Rost, Metallpolitur und Zement eignet sich Stain-Ex 3. Eiweißhaltige Flecken wie Blut, Sauce, Ei, Kondensmilch und Mayonnaise werden mit Stain-Ex 4 vorbehandelt.

Alle vier Stain-Ex Produkte sind wie folgt anzuwenden:

  1. Ggf. Materialverträglichkeit an verdeckter Stelle prüfen.
  2. Fleck mit dem entsprechenden Stain-Ex Produkt benetzen.
  3. 5-10 Min. einwirken lassen, Wichtig: Nicht eintrocknen lassen!
  4. Textil waschen.

Für weitere Informationen zu Ecolab Produkten und Systemen sprechen Sie bitte mit Ihrem Fachberater oder rufen Sie uns an.

Ecolab Institutional - Ihr Partner für ganzheitliche Lösungen rund ums Housekeeping.



Lassen Sie sich beraten und entwickeln Sie mit uns Ihr individuelles Reinigungskonzept!

Interesse? Dann kontaktieren Sie uns doch gerne unter: VertriebsinnendienstInstDE@ecolab.com / www.de.ecolab.eu

Aktuelle Seite: Reinigung Zimmer Erfolgreiche Fleckenbehandlung der Hotelwäsche

Kontakt zu Housekeeping Office