Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Housekeeping Convention und User-Forum

Bakterienstämme gegen Schmutz und Gerüche im Sanitärbereich

ANZEIGE

Im Sanitärbereich und in den öffentlichen Toiletten steht das Housekeeping immer wieder vor dem Problem schlechter Gerüche und Ablagerungen.

Die für den Menschen "üblen" Gerüche werden durch Bakterien erzeugt, die überall in der Natur vorkommen und von der Zersetzung biologischer Materialien leben. In den Toiletten handelt es sich dabei vorwiegend um Urin. Dieser dringt tief in die porösen Untergründe wie Fugen, Ritzen, offenes Mauerwerk ein und wird dort von den vorhandenen Bakterien zersetzt. Dabei entstehen die unangenehm riechenden Gase, unter denen u. a. auch Ammoniak vertreten ist.

Abbildung Urinale

 

Die Lösung ist ein Sanitärreinigerkonzentrat auf biologischer Basis. Kristalin bio enthält natürliche Bakterien die diese "Zersetzungsprozesse" völlig geruchsneutral vollziehen. Dabei beinhaltet es sog. aerobe Bakterienstämme des Typs Bacillus subtilis, die der Risikogruppe 1 zugeordnet werden. Diese Bakterienstämme kommen in der Natur z. B. im Erdreich vor und stellen kein gesundheitliches Risiko dar. Die Bakterien können die organischen Reste mit Hilfe von Sauerstoff und damit ohne Nebengerüche abbauen. Den anderen Bakterien wird quasi in Konkurrenz die Nahrungsgrundlage entzogen und sterben ab. Am Ende bleibt zumeist nur CO² und Wasser übrig.

Zu Beginn werden die Bakterien aus langlebigen Sporen gebildet. Solange ausreichend Nahrung in Form von organischen Substanzen vorhanden ist, vermehren sich die Bakterien durch Zellteilung rapide schnell. Insofern ist die effektive Wirkungsweise in Form einer schnellen Geruchsbeseitigung erklärbar. Liegt am Ende keine ausreichende Nahrung mehr vor bilden sich die Sporen zurück. Sporen sind dabei sehr widerstandsfähige und in dieser Form inaktive "Familienmitglieder" der Bakterien, die sehr lange unter ungünstigen Lebensbedingungen überleben können, weil sie praktisch keinen Stoffwechsel haben. Kommen diese Sporen z. B. über Staub oder Feuchtigkeit erneut in ein günstiges Lebensumfeld, werden sie wieder aktiv und vermehren sich.

Kristalin Bio kombiniert mit seiner biologisch aktiven flüssigen Formulierung ausgewählte Bakterienstämme mit traditioneller Reinigungsleistung, um Fette, Öle, Proteine, Zellstoffe und Stärke sowie andere organische Verbindungen zu zersetzen. Kristalin Bio lässt sich sehr gut einsetzen zur Entfernung von Schmutz und Gerüchen auf Fliesen, Marmor, Toilettenbecken, Urinalen und Estrich. Darüber hinaus werden Abwasserrohre selbst bei hoch frequentierten Toiletten und Waschräumen freigehalten. Beim Eintrag über Nacht in Abflussleitungen und Ausgüssen, werden Verstopfungen in Abflüssen, Siphons und Rohrleitungen vorgebeugt. Ein ebenfalls idealer Einsatzort sind wasserlose Urinale und Vakuumtoilettenanlagen. Durch die eingebaute Schaumregulation ist das Produkt auch für biologische Kläranlagen und Schwarzwasseranlagen von Schiffen hervorragend geeignet.

kristalin_bio_einsatzorte.jpg

Vorteile für den Einsatz von Kristalin bio liegen klar auf der Hand:

  • Wirkung über einen langen Zeitraum für einen nachhaltigen Effekt
  • Biologisch abbaubar und damit umweltfreundlich
  • Kennzeichnungsfrei für erhöhte Anwendersicherheit

 

Für weitere Informationen zu unseren Produkten und Systemen sprechen Sie bitte mit Ihrem Fachberater oder rufen Sie uns an.

Ecolab Institutional – Ihr Partner für ganzheitliche Lösungen rund ums Housekeeping.

 


Lassen Sie sich beraten und entwickeln Sie mit uns Ihr individuelles Reinigungskonzept!

Interesse? Dann kontaktieren Sie uns doch gerne unter: VertriebsinnendienstInstDE@ecolab.com / www.de.ecolab.eu

 

Aktuelle Seite: Reinigung Sanitär Bakterienstämme gegen Schmutz und Gerüche im Sanitärbereich

Kontakt zu Housekeeping Office